Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

KATALOG

Umweltbildungsangebote
in Niederösterreich

Der Katalog bietet KindergartenpädagogInnen, LehrerInnen bis hin zu PädagogInnen im außerschulischen Bereich einen Überblick der bestehenden ca. 800! Angebote im Umwelt- und Nachhaltigkeitsbereich in Niederösterreich.

 

Nutzen Sie die Filterfunktion, um Angebote für Ihre Zielgruppe oder themenspezifisch auszuwählen.

Sie können auch Angebote gezielt in Ihrer Region suchen, dabei ist aber zu bedenken, dass auch Angebote aufscheinen, die von Organisationen in gesamt Niederösterreich angeboten werden.

 

Der KATALOG wird laufend aktualisiert.

Filtern Sie unser Angebot


Kategorie
Exkursionen & Projekttage & Projektpraktikum
Initiativen
Materialien
Weiterbildungsveranstaltungen für MultiplikatorInnen und PädagogInnen
Workshops & Co zum Bestellen
Workshops & Spiele online
Themenbereich
Abfall & Ressourcen
Allgemeiner Umweltschutz
Astronomie
Biologie
Chemie
Energie
Ernährung & Gesundheit
Globales Lernen
Klimaschutz & Klimawandel
Konsum & Beschaffung
Kunterbunte Angebote
Landwirtschaft & Garten
Luft
Mobilität
Nachhaltigkeit
Natur(-schutz) & Biologische Vielfalt
Naturraum & Erlebnispädagogik
Physik
Wald & Forstwirtschaft
Wasser
Zielgruppe
Kindergarten
Vorschule & 1.-4. Schulstufe
5.-13. Schulstufe
Außerschulische Jugendbildung
Hochschulbildung
Erwachsenenbildung
Sonstige
Region
Mostviertel
Niederösterreich Mitte
Niederösterreich Süd
Waldviertel
Weinviertel
Organisation
Bitte klicken Sie in der Liste der Mitglieder
bei der gewünschten Organisation auf den Link
"zu den Angeboten im Umwelt.Wissen-Katalog"
MATERIAL ONLINE

Weltweite Begegnungen und Globales Lernen online - so gelingt´s! Die Broschüre – basierend auf unseren Erfahrungen der letzten zwei Jahre - bietet auf übersichtliche, strukturierte Weise alles, was zur Vor- und Nachbereitung eines Online-Workshops nötig ist. Verschiedene Tools und Methoden erleichtern die Planung eines abwechslungsreichen Bildungsformats, das je nach Bedürfnissen und technischen Möglichkeiten angepasst werden kann.

https://welthaus.at/material/virtuelle-begegnungen/

Kosten: kostenlos /
Info: Welthaus St. Pölten, Mag.a Michaela Ehrenhauser, 02742/324-3385
stpoelten@welthaus.at / http://www.welthaus.at


WORKSHOP

Workshops für den Kindergarten

Unsere Kindergarten Workshops sorgen für jede Menge Spaß und Nachhaltigkeit in deinem Kindergarten! Es gibt Workshops zu den Themen wie Abfall, Ernährung, Natur im Kindergarten, Naturkosmetik usw.

https://umblick.at/bildung/umweltbildung/umweltworkshops/kindergarten/

Kosten: Dauer 2 oder 3 Stunden: Preis auf Anfrage (ev. Fördermöglichkeit) /
Info: Umblick Forschungs- und Bildungsverein, Dipl.-Ing. Bianca Köck, 0664 8635967
buero@umblick.at / http://umblick.at


WORKSHOP

"Der kleine Stern Marlou und seine Freunde" - Umweltschutz für Kinder - Interaktiver Workshop

Brauchen wir Bienen oder saubere Luft? Sind Regenwürmer wichtig? Wo und wie wachsen unsere Lebensmittel? Was bedeuten Umweltverschmutzung, Lebensmittelverschwendung, Artensterben oder Klimawandel? In einem spannenden Programm erfahren die Kinder über die im Buch „Der kleine Stern Marlou und seine Freunde“ beschriebenen Umweltthemen. Gleichzeitig werden Lösungsansätze erarbeitet, um selbst einen Beitrag für den Umweltschutz leisten zu können.

Kosten: auf Anfrage /
Info: Irina Weingartner, Mag. Irina Weingartner , 0664/43 55 722
kontakt@irinaweingartner.at / http://www.irinaweingartner.at


WORKSHOP

(Ent-)spannendes Lernen in der Natur

Dieser Workshop richtet sich an PädagogInnen die in ihrem Unterricht oder auch bei ihrem Outdoor-Tag einen Schwerpunkt auf Entspannung und innere Ruhe setzen möchten. Neben den allgemeinen Informationen zur Gestaltung eines Outdoor-Tages zeigen wir einfache Yoga-Übungen zur Steigerung der Konzentration und des Selbstbewusstseins. 

Kosten: auf Anfrage /
Info: Natürlich Lernen, Irene Obetzhofer, 0650/603 7178
office@natuerlich-lernen.at / http://www.natuerlich-lernen.at


VORTRAG

(Mehr als) 50 Jahre SETI - Wo sind sie?

Obwohl bereits vor mehr als 50 Jahren das erste moderne SETI-Projekt gestartet wurde, ist auch heute noch ist die wohl wichtigste Frage der Menschheit – Sind wir allein? – unbeantwortet. Doch noch immer werden große wissenschaftliche Anstrengungen auf die Suche nach intelligentem Leben im All aufgewendet. Wie stehen die Erfolgschancen für ein solches Unterfangen und was steckt hinter dem WOW-Signal aus dem Jahre 1977?

Kosten: auf Anfrage /
Info: SCI.E.S.COM | TALENTE.CAMPUS.HERNSTEIN, Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC, 0664 / 5113580
johannes.leitner@sci-e-s.com / http://www.sci-e-s.com


FÜHRUNG / WORKSHOP ONLINE

„Leben an Land“ – Artenvielfalt in Gefahr

Modul 1 – Leben an Land: Artenvielfalt verstehen
Dauer: 50 Minuten

Was ist eigentlich die Agenda 2030, was bedeutet „SDG“ und was hat das alles mit mir zu tun? Im ersten Modul lernen die Schüler*innen überblicksmäßig die Hintergründe der 17 Nachhaltigkeitsziele kennen und vertiefen sich anschließend anhand des Beispiels Artenvielfalt in das Ziel 15 „Leben an Land“. Die Schüler*innen erhalten vertiefte Kenntnisse der Artenvielfalt und Lebensräume in Niederösterreich. Für den Praxisbezug wird vorab ein Arbeitsauftrag ausgeschickt, dessen Ergebnisse im Workshop gemeinsam besprochen werden.

Modul 2 – Leben an Land: Artenvielfalt fördern
Dauer: 50 Minuten

Immer wieder hören wir, dass Tier- und Pflanzenarten bedroht sind und die Artenvielfalt zurück geht. Warum ist das ein Problem und was kann dagegen unternommen werden? In diesem Modul finden die Schüler*innen gemeinsam mit unseren Kulturvermittler*innen konkrete Handlungsmöglichkeiten und Lösungen. Die gesammelten Ideen werden nach dem Workshop an die Klasse geschickt und können als Kick-Off für weitere Projekte zu Hause oder in der Schule dienen.

Kosten: Kosten pro Schüler*in: Modul 1: EUR 7,- Modul 1 + Modul 2: EUR 11,- /
Info: Museum Niederösterreich, Lisa Kolb, 02742/90 80 90-917
lisa.kolb@museumnoe.at / http://www.museumnoe.at


WORKSHOP

100 Bäume und ihre Gesichter

Der neue Workshop vermittelt die Besonderheiten und die Vielfalt heimischer Bäume in den Donauauen. Um diese faszinierenden Lebewesen besser kennen zu lernen, werden u.a. das Alter spielerisch ermittelt und die Größen verglichen. Wie den Bäumen schließlich noch ein Gesicht gegeben wird, erfahrt ihr nur bei uns.

Kosten: Eintritt € 4,80/Kind; Programm € 4,50/Kind /
Info: DIE GARTEN TULLN, Adelheid Krätschmer, 02272/68188
office@diegartentulln.at / http://www.diegartentulln.at


BROSCHÜRE / BUCH / HANDBUCH

17 Ziele für eine bessere Welt

Sie wollen die 17 Ziele für nachhaltige Entwicklung in Ihre Bildungsarbeit einbauen oder sich selbst zu diesem Thema informieren? In der Broschüre zu den Zielen für nachhaltige Entwicklung für die Sekundarstufe II, Jugendarbeit und Erwachsenenbildung werden die globalen Aspekte aber auch die Herausforderungen für Österreich beschrieben, die in den 17 Zielen der Vereinten Nationen angesprochen werden.

Kosten: 4 Euro Versandkosten /
Info: BAOBAB - Globales Lernen, Heide Tebbich, 01/3193073-503
M.Emprechtinger@baobab.at / http://www.baobab.at


WORKSHOP

3..2..1.. Raketenbau für Anfänger

Wer träumt nicht davon einmal mit einer Rakete in die Tiefen des Alls vorzudringen? Doch wie funktioniert eigentlich eine Rakete und welche unterschiedlichen Wege gibt es ausreichend Schubkraft zu erzeugen um die Erdanziehungskraft hinter sich zu lassen? In diesem Workshop wollen wir erforschen, wie echte Raketen funktionieren, die tatsächlich Menschen oder Satelliten ins All befördern. Nach demselben Prinzip bauen wir selbst zwei verschiedene Raketenmodelle und starten sie sogar. Wenn wir mit unseren Modellen auch nicht bis zum Mond kommen, wirst du trotzdem erstaunt sein, wie gut deine Rakete funktioniert.

Kosten: auf Anfrage /
Info: SCI.E.S.COM | TALENTE.CAMPUS.HERNSTEIN, Mag. Dr. Johannes Leitner, CMC, 0664 / 5113580
johannes.leitner@sci-e-s.com / http://www.sci-e-s.com


KURS

3-tägige Praxiskurse Trockensteinmauern

Grundkurs für Steinmauern um Haus, Hof, (Bauern)garten oder Nutzflächen. Ökologisch, wirtschaftlich, schön – erlernen Sie diese uralte Handwerkskunst! Praktischer Bau einer Böschungsmauer, ergänzt um Bauplanung, Materialkunde, Bautechniken & Bildvortrag. Kursbeitrag inkl. Verpflegung, Kurse verteilt in NÖ.

Kosten: 190,- pro Person /
Info: Landesverband der Absolventen landwirtschaftlicher Lehranstalten in NÖ – Land-Impulse, Mag. Rainer Vogler, 02272/61157
office@landimpulse.at / http://www.landimpulse.at



Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350