Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

INITIATIVEN

Hier finden Sie Initiativen in denen Bildung und Beratung des Themenkreises Umwelt & Nachhaltigkeit im Vordergrund stehen.
Es handelt sich dabei um Initiativen des Landes NÖ sowie solche, die in Zusammenarbeit mit landesnahen Organisationen durchgeführt werden.

Berufe mit Zukunft und für eine gute Zukunft!

 

„Green Jobs“ sind keine neuen Berufe, sondern Berufe, die wesentlich zur Ressourcenschonung, Energiewende und Sicherung einer intakten Umwelt sowie zum nachhaltigen Leben und Wirtschaften und dem damit einhergehenden gesellschaftlichen Wandel beitragen.

Damit leistet jemand, der in einem "Green Job" arbeitet, einen essentiellen Beitrag, um die 353 Maßnahmen des Klima- und Energieprogramms 2030 erfolgreich umsetzen zu können.

Seit dem Start der Initiative im Frühjahr 2021 hat sie sich zu einem NÖ-weiten Projekt entwickelt.
Ziel ist, vor allem junge Menschen auf "Green Jobs" aufmerksam zu machen, ihnen die Bandbreite der Berufsfelder in diesem Bereich aufzuzeigen und ihnen vor Augen zu führen, dass sie damit aktiv zu Umwelt- und Naturschutz beitragen können.

Das geschieht vorrangig mit der Online-Plattform und begleitenden Workshops. 

www.greenjobs-noe.at

 

 


50 Büchertürme für NÖ Büchereien

Die Initiative leseumwelt feiert im Jahr 2023 bereits ihr 10-jähriges Bestehen. Sie startete mit dem Ziel bei den BesucherInnen - Klein und Groß - von niederösterreichischen Bibliotheken ein nachhaltiges Bewusstsein für den verantwortungsvollen Umgang mit der Natur und den natürlichen Ressourcen zu schaffen. 
50 Büchertürme, bestehend aus einem speziell designten Regalsystem wurden zusammen mit vorerst 150 Medien als leseumwelt  an 50 Bbliotheken über das Land verteilt vergeben. Jetzt sind in jedem Bücherturm mehr als 300 Medien - eine kompakte Sammlung an Romanen, Krimis, Erzählungen, Märchen, Jugend- und Kinderbüchern, Fachliteratur, Hörbüchern, Filmen und Spielen – zu relevanten Umweltthemen enthalten. Viele Projekte haben sich daraus entwickelt. Es gab Feste, Workshops, Umweltcafes, Tauschbörsen wurden initiiert,....
Die gute Kooperation mit Treffpunkt Bibliothek hat der leseumwelt bei Büchereitagen und Messen ein Podium geboten und so wurde sie letztendlich auch  europaweit bekannt. Natürlich haben auch die NÖ BibliothekarInnen ganz wesentlich zum Erfolg bis jetzt beigetragen.
Mehr dazu unter leseumwelt 

 


Ökomanagement Niederösterreich

Ökomanagement NÖ ist eine Initiative des Landes NÖ mit dem Ziel ökonomisch verträglichen Klima- und Umweltschutz in Betrieben und öffentlichen Einrichtungen zu stärken. Ökomanagement NÖ Teilnehmer und Teilnehmerinnen profitieren durch individuelle Beratung mit attraktiven Fördersätzen.
Geförderte Beratung steht Unternehmen jeder Größe sowie Non-Profit-Organisationen zur Verfügung.Voraussetzung für die Teilnahme ist die Bereitschaft zur Umsetzung von messbaren Maßnahmen im Bereich Umwelt- und Klimaschutz, welche über die gesetzlichen Mindestanforderungen hinausgehen.

 

Mehr dazu unter Ökomanagement Niederösterreich


Veranstaltungs-Scheck für Gemeinden noch bis 31.12.2022 nutzen

Die Förderaktion richtet sich wie bisher an die NÖ Gemeinden und neu auch an die Pfarrgemeinden in Niederösterreich. 

 

Der Veranstaltungsscheck übernimmt 75 % der Kosten für Seminare, Workshops, Exkursionen, Aktionstage, Filmvorführungen und weitere Informations- und Motivationsveranstaltungen für ihre Bürgerinnen und Bürger zu den Themen Energie und Klima.

 

Was wird gefördert? Wer bekommt die Förderung und wie hoch ist sie?

Alle Infos dazu hier

 

Sie haben weitere Fragen?

Kontaktieren Sie Frau Fridiana Offenberger:

02742 9005 - 15217 oder
fridiana.offenberger@noel.gv.at

 

 

 


UMWELT & ENERGIE

UMWELT & ENERGIE ist das niederösterreichische Magazin zu aktuellen Themen im Umwelt-, Energie-, Nachhaltigkeits- und Naturschutzbereich.

Es erscheint fünf Mal pro Jahr und neben einer Download-Möglichkeit gibt es online eine thematische Gliederung der Artikel.


Machen Sie sich schlau unter UMWELT & ENERGIE

 


Gleich.wandeln – Frauenpower für Klima und SDGs

Das Projektteam verbindet Gleichstellungsfragen mit Klimaschutz und den UNO Zielen zur nachhaltigen Entwicklung (SDGs) weltweit.

  • Wir zeigen, dass Frauen auf lokaler Ebene ein Motor für die Umsetzung der globalen Ziele sind.
  • Wir beleuchten die Chancen von Geschlechtergleichstellung im Hinblick auf die globale Klimakrise.
  • Wir schärfen das Bewusstsein für Projekterfolge, die durch Gruppen zustande kommen, in welchen die Geschlechter ausgewogen und gleichberechtigt vertreten sind.
  • Wir präsentieren Personen aus Niederösterreich und den globalen Süden, die sich erfolgreich für eine gerechte und nachhaltige Welt einsetzen.

Denn Geschlechtergleichheit kann Armut reduzieren, für mehr Gerechtigkeit sorgen und eine nachhaltige Entwicklung fördern, weltweit wie auch hier bei uns in Niederösterreich. 
Mehr dazu unter Gleichwandeln.at


Natur im Garten

„Natur im Garten" ist eine vom Land Niederösterreich getragene Initiative, welche die Ökologisierung von Gärten und Grünräumen in Niederösterreich und über die Landesgrenzen hinaus vorantreibt. Die Kernkriterien der Aktion „Natur im Garten" legen fest, dass Gärten und Grünräume ohne Pestizide, ohne chemisch-synthetische Dünger und ohne Torf gestaltet und gepflegt werden. Es wird großer Wert auf biologische Vielfalt und Gestaltung mit heimischen und ökologisch wertvollen Pflanzen gelegt.
Mehr zu „Natur im Garten"

 

Viermal im Jahr bringt das "Natur im Garten- Magazin" Interessantes, Aktuelles und Wissenswertes zur Aktion. Hier erhält man praktische Tipps für den Zier- und Nutzgarten und für die Verwertung der Ernte, erfährt Wissenswertes über die natürliche Lebenswelt im Garten und wird über Veranstaltungen und Angebote informiert.


Bestellung

Über das "Natur im Garten" Telefon +43 (0)2742/74 333 oder
per E-Mail: gartentelefon@naturimgarten.at 

 

 


Umweltbildung der Energie- und Umweltagentur des Landes NÖ

 

Auf der Webseite http://www.umwelt-bildung.at finden Sie weitere  Umweltbildungsangebote, wie Unterrichtsmaterialien, Anregungen und (Spiel-)Ideen für die praktische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu den Themen Energie, Klimaschutz, Natur, Umwelt und Nachhaltigkeit! Nicht nur für PädagogInnen, KindergärtnerInnen und MultiplikatorInnen sind die Inhalte eine Bereicherung – auch Eltern finden viele Anregungen und Ideen!


wir-leben-nachhaltig.at

 

24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr, ein Leben lang! Tag für Tag treffen wir unzählige Entscheidungen, die Auswirkungen auf die Umwelt haben. Nachhaltig zu leben, kann ganz einfach sein. Auf der Webseite www.wir-leben-nachhaltig.at und auf dem blog.wir-leben-nachhaltig.at  erwarten Sie zahlreiche Anregungen und Ideen für Ihren persönlichen Beitrag zu einem nachhaltigen Lebensstil.


Klimawandeln

 

Die Online-Plattform http://www.klimawandeln.at bündelt die Angebote verschiedener Organisationen und Initiativen aus Niederösterreich, die sich für den Klimaschutz engagieren und gibt dir einen Überblick, was jede/r für den Klimaschutz tun kann. Mit einigen Klicks erhält man alle notwendigen Informationen, um die persönlich zugeschnittenen Maßnahmen umsetzen zu können.


Nachhaltiges Beschaffungsservice

 

Das nachhaltige Beschaffungsservice ist als Unterstützung von Gemeinden und Dienststellen des Landes bei der nachhaltigen Ausrichtung von Beschaffungsvorgängen eingerichtet worden.

 

Sicherheit bei Ausschreibungen, einfachere Beschaffungsvorgänge und sparen beim Beschaffen, dafür steht das Nachhaltige Beschaffungsservice NÖ.

Die Online-Plattform liefert Basis- und Hintergrundwissen, ein Leistungsverzeichnis mit Qualitätskriterien für nachhaltige Produkte sowie AnbieterInnen, die diese Anforderungen erfüllen. Damit ist ein nachhaltiger Einkauf bei regionalen HändlerInnen möglich.

Für persönliche Auskünfte und Beratungen gibt es eine eigene Hotline. Workshops und vertiefende Schulungen runden das Basisangebot ab. In Kooperation mit KOMMUNALBEDARF.AT steht außerdem ein Online-Marktplatz mit von der eNu geprüften Produkten zur Verfügung.

 

Aktuell läuft eine Unterstützung für Schulen und Gemeinden bei der Beschaffung von Interaktiven Displays, der Nachfolgevariante von Whiteboards.

 

Weitere Infos zum Beschaffungsservice


Sauberhafte Feste

Feste feiern und gelebter Umweltschutz gehen in Niederösterreich seit 15 Jahren Hand in Hand. Mit der Initiative "Sauberhafte Feste" der NÖ Umweltverbände und dem Land NÖ gibt es ein umweltfreundliches Programm zur Abfallvermeidung bei Veranstaltungen.

In den letzten Jahren ersparte man sich bei über 5.200 Sauberhaften Festen allein 21 Millionen Plastikbecher. Bei den Sauberhaften Festen wurden zudem mehr als 100.000 Kuchenboxen verteilt. Damit können Kuchen- und Tortenstücke umweltfreundlich verpackt, mitgenommen werden. Sie bestehen zu 100% aus Karton und können im sauberen Zustand über das Altpapier entsorgt werden.

Die Sauberhaften Feste sind ein wesentlicher Beitrag für Abfallvermeidung und -trennung, regionale und saisonale Verpflegung, klimaschonende Mobilität, Barrierefreiheit und Kommunikation in NÖ.

 

Weitere Infos: Sauberhafte Feste



Seite 1 / 1 Drucken


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350