Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

09.06.2021 / SEMINAR

Umwelt.Wissen TAGE
für KIDS

28. & 29. September 2021
ONLINE - in der Schulklasse

08.00-12.00 Uhr

 

Ein spannender Einblick für SchülerInnen in die Welt der Forschung!
Zum bereits vierten Mal findet diese SchülerInnen-Uni statt! Ziel der Veranstaltung ist, 10-14-jährige SchülerInnen mit spannenden Workshops und einem interaktiven Programm für Umwelt- und Naturwissenschaften zu begeistern. Die SchülerInnen schlüpfen für einen Tag in die Rolle von ForscherInnen und ExpertInnen und können dadurch viele mögliche Betätigungsfelder hautnah erleben!

Nutzen Sie diese einmalige Chance der Online-Veranstaltung vor allem auch dann, wenn die oft weite Anreise zur Universität (Forschungszentrum Tulln) bis jetzt nicht möglich war! Die Kids werden auch online begeistert sein.

 

Anmeldungen sind ab sofort möglich!
 

Infoblatt für LehrerInnen

Weitere Informationen




03.08.2021 / NETZWERKTREFFEN

VIRTUELLE STAMMTISCHE DER PLATTFORM NATURVERMITTLUNG

Der Stammtisch der Plattform Naturvermittlung ist ein virtueller Raum des Miteinanders, des fachlichen Austausches und der sozialen Begegnung. Viele Naturvermittler*innen sind selbstständig als Einzelunternehmer*in tätig und regelmäßige Vernetzung mit Gleichgesinnten ist nicht in jedem Arbeitsumfeld vorhanden.

Die Plattform Naturvermittlung möchte diesen Rahmen anbieten, voneinander lernen und miteinander wachsen. Für den ersten Stammtisch hat das Plattform-Team zahlreiche gute Ideen von Naturvermittler*innen erhalten, wie diese Treffen gestaltet werden können.
 

Die Stammtische finden 2021 am 26.08., 03.11. und am 14.12. statt und dauern offiziell von 18:00-19:30 Uhr.



Details

Laptop und Notizbuch

14.07.2021 / AKTUELLES

#Feeding the City -
Ernährungsraum Stadt -
bis 23.8. einreichen & gewinnen!

Der Smart City Award des Klima- und Energiefonds geht mit dem Motto #FeedingtheCity in die nächste Runde!
Dieses Jahr werden innovative Initiative rund Projekte rund um den „Ernährungsraum Stadt“ gesucht.

 

Was gemeint ist? Nachhaltige Ernährung im urbanen Kontext. 
Da geht es um alternative Möglichkeiten zum Supermarkt-Einkauf, um Lebensmittelproduktion auf Dächern, Brachflächen, Balkonen und Terrassen, aber auch um neue Formen des Konsums und Ideen zur Lebensmittel-Abfallvermeidung.
Gesucht sind also innovative Ansätze und Möglichkeiten, die uns dabei helfen, mehr Bewusstsein für unsere Ernährung zu schaffen und Lebensmittel möglichst dort zu produzieren und zu vertreiben, wo sie auch benötigt werden. Das bringt mehr Qualität auf den Teller, spart aber auch Ressourcen in der Erzeugung und beim Transport und ist damit ein ganz wichtiger Mosaikstein in Richtung Energiewende.

 

Die besten 50 Umsetzungen werden mit je 500 Euro prämiert....



Details

Bunte rohre mit töpfen mit pflanzen und salaten

13.07.2021 / AKTUELLES

NÖ Naturschutzpreis 2021

Der Schöffelpreis geht an neun Projekte zu je € 1.600,–.

Ein Gemeinde-übergreifender Sonderpreis zu € 2.500,- wird zusätzlich vergeben.

 

Berechtigt sind Vorschläge oder Bewerbungen von Gemeinden oder von durch Gemeinden getragene Naturschutz-Initiativen.

Es werden Leistungen bewertet, die seit der zweiten Jahreshälfte 2017 erbracht wurden. Folder des Preises.

 

Einreichfrist:

Der Vorschlag oder die Bewerbung ist mit den nachstehenden Unterlagen bis spätestens 31. August 2021 zu senden:



Details

mittelgrüner Hintergrund, Titel und gleber Logobalken, Wiese dunkelgrün skizziert

02.07.2021 / SEMINAR

BNE Sommerakademie
ua. Inspirationen

BNE Sommerakademie:

Von 24. bis 25. August 2021 online. 2 Tage – 8 Speaker*innen und bis zu 120 Teilnehmer*innen - das BNE-Weiterbildungs-Highlight des Sommers! Noch gibt es Tickets für das begehrte Event.

Weiterlesen

 

Viel Knowhow, Bildungsmaterialien und auch Spiele zu Umweltschutz und Nachhaltigkeit finden Sie beim bundesweiten Forum Umweltbildung.

 

Auf dessen Website können Sie laufend News finden beziehungsweise den monatlichen Newsletter bestellen.



in Kleinbuchstaben in Gelb steht fub - darunter schwarz, klein Forum Umweltbildung

09.06.2021 / SEMINAR

SCIENCE SUMMER im Biosphärenpark Wienerwald

NATURWISSENSCHAFT IN DER PRAXIS

 

3 Thementage - 6 Exkursionen mit ExpertInnen -
Fokus Gewässer - Von Waldbächen und Kanälen

Green Jobs im Reality-Check, spannende Outdoor–Erlebnisse und Anregungen zur VWA-Themenfindung:


In einem exklusiv für Jugendliche und junge Erwachsene zwischen 15 und 25 Jahren gestalteten Streifzug durch den Biosphärenpark Wienerwald geben Expert*innen Einblicke in naturwissenschaftliche Berufe und Forschungsfelder.

 

Infos im Netz und Folder zum Herunterladen unter Bundesforste.



Details

Drei Waldszenen Bilder rund - Hintergrund orange-weiß

11.06.2021 / AKTUELLES

Das Mittelmeer - Geschichte und Zukunft eines ökologisch sensiblen Raums

"Das Mittelmeer" ist ein unentbehrliches Nachschlagewerk für alle am Mittelmeer Interessierten!

Dieses Buch behandelt auf 1260 Seiten alle Aspekte des Mediterranes: seine Entstehung, seine Geschichte, sein Klima und die verschiedenen Lebensgemeinschaften im Wasser und an den Küsten, seinen Werdegang als geographischer und ökologischer Großraum sowie dessen Umweltsituation.


cover

 

 

 

 

 

 

Herausgeber: Robert Hofrichter


https://mare-mundi.org/das-buch-das-mittelmeer-ist-endlich-da/



Herausgeber mit Buch in der Hand

00:00:00 / AKTUELLES

Das Kartenspiel zu den
17 UNO Weltzielen

In CHALLENGE accepted werden die persönlichen Herausforderungen aller MitspielerInnen gelöst, indem Jugendliche mit ihren Talenten und Fähigkeiten kreative Ideen zu alltäglichen Problemen und Fragen entwickeln. „People, Planet, Prosperity, Peace & Partnership“, diese „5 Ps“, stehen im Mittelpunkt der 17 Global Goals der Vereinten Nationen. Gemeinsam werden geniale, skurrile, verrückte oder auch realistische und pragmatische Lösungen für alle 17 Ziele gefunden. Die Herausforderungen der SDGs werden angenommen und gemeinsam gelöst – CHALLENGE accepted!

Weitere Informationen sowie eine online-Spielanleitung finden Sie unter
www.umweltbildung.at/Challenge-accepted

Das Spiel kann über den Umweltbildungs-Webshop um € 15,- erworben werden.

 

SpielerInnen-Anzahl: 4 bis 8

Spieldauer: 50 bis 150 Minuten (je nach Spielvariante)

Alter: ab 15 Jahren

 

 



Klicken Sie hier, um Informationen zum Kartenspiel Challenge accepted zu erhalten.

28.06.2021 / AKTUELLES

Climate from Space

Klima und Klimawandel interaktiv erkunden

 

Klimawissen wird durch Storytelling leichter verständlich.

 

Die Climate Change Initiative der ESA will eine breite Öffentlichkeit mit Informationen zum Klimawandel versorgen und das Bewusstsein für die drastischen Veränderungen schärfen. Vor allem in der Bildung soll das Thema noch mehr verankert werden. Genau dafür wurde die Plattform Climate from Space entwickelt. Sie hat im Auftrag der ESA die enormen Mengen an Satellitendaten aufbereitet und leicht verständlich dargestellt.

 

Die meisten der Inhalte der Website sind in Englisch. 

 

Die Bilder sind beeindruckend und die Texte veranschaulichen sehr gut die Auslöser für Klimaveränderungen -  Klimawandel zum Begreifen für alle Interessierten.

 

Hier der Link zum Tool:

https://ubilabs.net/de/projekte/ESA

 

 

 




25.02.2021 / AKTUELLES

Sonderförderung für NÖ Umwelt.Wissen.Schulen auch 2021

Für die ca. 150 niederösterreichischen Umwelt.Wissen.Schulen hat Ökomanagement Niederösterreich zum 30-Jahr-Jubiläum des Umweltzeichens ein besonderes Förderpaket geschnürt.

Ab sofort können Umwelt.Wissen Schulen für die Erlangung des Umweltzeichens für Schulen bis zu 5 Tage zu 100% geförderte Beratung erhalten.

Die 100%ige Förderung gilt auch für Rezertifizierungen im Ausmaß von 2 Tagen.

 

Bei allen Schulen, die noch nicht Umwelt.Wissen.Schulen sind, fördert Ökomanagement NÖ bis zu 5 Tage zu 75 % .

 

Weitere Infos erhalten Sie durch 

ökomanagement niederösterreich

Tel.:      +43 (0)2742/9005-19090

E-Mail: oekomanagement@oekomanagement.at

Web:    https://www.oekomanagement.at/



Details

Logo des österreichischen Umweltzeichens


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350