Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die zentrale Anlaufstelle
für Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

26.03.2024 / AKTUELLES

Nachhaltigkeit in der Schule fördern

Bildung für nachhaltige Entwicklung lebt vom aktiven Tun und Handeln.

 

Sie sind an einer ÖKOLOG- oder Umweltzeichen-Schule tätig und haben vor, mit Ihren Schüler:innen ein Projekt zu verwirklichen? Sie möchten sie dabei unterstützen, aktiv und eigenverantwortlich ihr Lebensumfeld und ihre Zukunft mitzugestalten? Der Bildungsförderungsfonds unterstützt Projekte an Schulen, die sich mit Bildung für nachhaltige Entwicklung und den 17 Nachhaltigkeitszielen der Vereinten Nationen auseinandersetzen, mit einem Kostenzuschuss von mindestens 300 bis maximal 1.200 Euro. Während der Projektzeit soll den Lernenden Zeit für das Erkennen von Zusammenhängen, für Perspektivenwechsel sowie für neue Denk- und Handlungsoptionen geboten werden.


Wenn ein solches Projekt an Ihrer Schule schon in den Startlöchern steht und die notwendigen Voraussetzungen des Fonds erfüllt, dann nutzen Sie die Chance, in der nächsten Einreichphase Ihr Projekt vorzustellen.

Der Bildungsförderungsfonds ist vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung (BMBWF) beauftragt und wird vom Forum Umweltbildung koordiniert.

 

Nächste Einreichfrist: 18.03. - 03.05.2024

Ansprechpartnerin: Doris Pleyer, BA, +43 1 402 47 01-35, doris.pleyer@umweltbildung.at







zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Dipl.-Ing. Veronika Käfer-Schlager, BEd

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15290

Fax +43 2742 9005-14350