Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
 
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

02.07.2020 / AKTUELLES

REDISCOVER Nature
Reich dein Foto ein!

Die Europäische Umweltagentur (EUA) hat einen Aufruf für Einreichungen für den Fotowettbewerb „REDISCOVER Nature“ gestartet.

 

Die wichtigsten Informationen

  • Der Wettbewerb lädt dazu ein eigene Aufnahmen von Motiven aus der Natur einzureichen.
  • Jedes Jahr organisiert die EUA einen Fotowettbewerb, um das Bewusstsein für ein Umweltthema zu schärfen, und lädt die Europäer ein, ihre Ansichten zu diesem Thema mitzuteilen.
  • Der diesjährige Wettbewerb 'REDISCOVER Natur' ist ein Aufruf an alle, sich umzusehen und uns von der Natur überraschen zu lassen.
  • Die Gewinner in den drei Wettbewerbskategorien erhalten jeweils einen Geldpreis von 1 000 EUR.
  • Die EUA verleiht auch einen speziellen Jugendpreis für das beste Foto, das von einem jungen Teilnehmer eingesandt wird.
  • Über eine Online-Abstimmung wird unter allen Finalisten ein Publikumspreis vergeben.

 

Kategorien

  • Nahaufnahmen der Natur

Zoomen Sie sich heran und entdecken sie die Schönheit der Natur im noch so kleinen Detail – von der komplexen biologischen Struktur einer sprießenden Blume bis hin zur Zusammensetzung des Bodens oder des detailreichen Hautmusters eines Reptils. Die Natur inspiriert uns, näher hinzuschauen und sich dem stets verändernden Mikrokosmos zu nähern. Erkennen Sie die magischen Formen, Linien, Mustern, Texturen und Farben?

  • Natur vor der Haustür

Um die Natur zu entdecken, bedarf es keiner Wanderung in den Bergen oder des Kampierens in entlegenen Gegenden. Treten Sie einfach durch die Hintertür nach draußen und beobachten Sie in Ruhe, wie sich die Natur vor Ihren Augen entfaltet. Vom Beobachten der Vögel in einem nahegelegenen Park oder der Rückeroberung urbaner Strukturen – Wunder der Natur gibt es überall. Schauen Sie sich um ... Spüren Sie die Natur um sich herum?

  • Zoomen Sie heraus

Treten Sie einen Schritt zurück und genießen Sie die Natur in der Umgebung. Beobachten Sie, wie die Wellen auf die zerklüftete Küste treffen, wie ferne Dörfer sich über die Landschaft verteilen, wie das Wild durch den Wald streift oder wie die Menschen auf den Feldern arbeiten. Vielleicht schwingen Sie sich in die Lüfte und betrachten die Welt von oben. Erfassen Sie die endlosen Landschaften – egal, ob unberührt oder vom Menschen gestaltet?

 

Teilnahmeberechtigung

  • Der Wettbewerb steht BürgerInnen der 27 EU-Mitgliedstaaten, Islands, Liechtensteins, Norwegens, der Schweiz, der Türkei, Nordmazedoniens, Albaniens, des Kosovo, Montenegros, Serbiens, Bosnien und Herzegowinas und des Vereinigten Königreichs offen. Fotos müssen in diesen Ländern entstanden sein.
  • Das Mindestalter für die Teilnahme beträgt 18 Jahre.

 

Auswahlverfahren

  • Die EUA wird einen Vorauswahlausschuss bestehend aus Kommunikations- und Umweltexperten ernennen, der 30-50 Finalisten auswählen wird.
  • Diese werden dann einer externen Jury vorgelegt, die sich aus Umweltkommunikationsexperten aus ganz Europa zusammensetzt und die Gewinner - mit Ausnahme des Public Choice Award - ermittelt.
  • Für den Public Choice Award werden die von der Vorauswahlkommission vorgeschlagenen Beiträge der Finalisten vom 19. Oktober bis zum 2. November 2020 zur öffentlichen Abstimmung stehen.

 

Auswahlkriterien

  • Relevanz des Beitrags für das Wettbewerbsthema
  • Kreativität
  • Technische Fähigkeit
  • Überzeugungskraft des Eintrags

 

Einreichung

  • Ein Teilnehmer kann insgesamt maximal 5 Beiträge für den Wettbewerb einreichen.
  • Einzureichen sind Originalfotos (lange Seite >2000px, vorzugsweise mehr als 4960px), das von einem kurzen Text begleitet wird und den Richtlinien in den Wettbewerbsregeln folgt.
  • Text: Kurztitel und ein Text von maximal 1000 Zeichen auf Englisch
  • Die offizielle Bekanntgabe der Gewinner erfolgt am 16. November 2020.

 

Frist für Einsendungen: 30. September 2020 (Mitternacht, Brüsseler Zeit)

Beiträge können über das Einreichportal hochgeladen werden.

 

Teilnahmebedingungen (EN)

Wettbewerbsregeln (EN)

Datenschutzerklärung (EN)








zurück
Anzeige für den Fotowettbewerb Rediscover Nature


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350