DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

VERANSTALTUNGEN

Sie finden hier Veranstaltungen von Umwelt.Wissen NÖ sowie engen Kooperationspartnern.

00:00:00 / FORTBILDUNG

Kindergarten im Wald?

Genau am Weltumwelttag, 5. Juni 2018, 14 - 18 Uhr, veranstalten Studierenden der Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik einen Infotag zum Thema Kindergarten im Wald.

 

Präsentation von 4 Beispielprojekten:

 . Green Care Wald,  Franziska Krainer, MSc.

 . Nationalpark Gesäuse,  Mag. Johanna Eisank, BEd.

 . KinderWald,  Michaela Kober, MA

 . Lehrkraft Natur,  Stefan Lirsch (angefragt)

 

Ein Experten Vortrag kommt von Prof. Dr. Ulrich Gebhard - Institut für Erziehungswissenschaften, Universität Hamburg

 

Veranstaltungsort:

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien Angermayergasse 1, 1130 Wien

Hörsaal 3

 

Anmeldung:

Wir bitten Sie um Anmeldung zur Veranstaltung und ggf. zur kostenlosen Kinderbetreuung bis spätestens 25. Mai 2018
per E-Mail: waldkindergarten@gmx.at

Weitere Infos auf der Website der Hochschule Agrar- und Umweltpädagogik

 

 

copyright Foto: Brandl/RU3




00:00:00 / FORTBILDUNG

Natur(Park) mit allen Sinnen

Im Naturpark Purkersdorf stehen folgende Punkte am Programm:
• Erfolgreiche Kooperation zwischen Naturparkschule und Naturpark
• Wanderung durch den Naturpark - alle Sinne ansprechen und schulen
• Waldwissen vermitteln - Sensibilisieren für eine verantwortungsvolle Wald-Mensch-Beziehung durch Aspekte der Waldpädagogik

Diese Veranstaltung ist die dritte von insgesamt fünf regionalen Bildungstreffen.

Datum: 24. Mai 2018
Ort: Treffpunkt: Bildungszentrum Purkersdorf, Schwarzhubergasse 7, 3002 Purkersdorf 

 

Nähere Infos zu allen fünf Bildungstreffen 

 

Weitere Info und An- bzw. Nachmeldung:
christiane.sigmund@ph-noe.ac.at




07.05.2018 / FORTBILDUNG

Sommercamp Energy Busters

Das Sommercamp rund um „Erneuerbare Energie“ findet heuer bereits zum fünften Mal statt.

 

Wann:    30.07. - 03.08.2018
Wo:         Nationalpark-Camp Meierhof, 2305 Eckartsau, Schloss Eckartsau
Das wesentliche Kernelement des Camps ist es – neben Spiel & Spaß in der Natur – den Teilnehmenden die Welt der erneuerbaren Energien mittels Experimenten, Exkursionen und Workshops näher zu bringen.

 

Informationen und das Anmeldeformular findet man unter: http://www.energiepark.at/energybusters2018/


 




00:00:00 / FORTBILDUNG

Gartenpädagogik - Fachtagung & Klassenwettbewerb

„Im Garten fürs Leben lernen“

Möglichkeiten zur Nutzung von Schulfreiräumen im Unterricht

 

Freitag, 8. Juni 13.30 - 18.00 Uhr und
Samstag, 9. Juni 08.30- 17.00 Uhr

 

Die Fachtagung bietet kostenlos Vorträge, Workshops und Erfahrungsaustausch.

 

Ort: DIE GARTEN TULLN und Messe Tulln,
Tageszentrum Halle 3, Am Wasserpark 1, 3430 Tulln

 

Anmeldung bis 31. Mai 2018:

 für NÖ PflichtschullehrerInnen:

Formular

für alle anderen TeilnehmerInnen:
gartentelefon@naturimgarten.at oder +43 (0) 2742 / 74 333

 

Wettbewerb „Garten ist Klasse!“

Hier werden Schülerprojekte mit Vorbildcharakter prämiert, die das Lernen in und mit dem Garten zur Grundlage haben. Gesucht sind bis zum 25. Mai 2018 Projekte in 3 Kategorien. Die Projekte können bereits umgesetzt sein oder sich in  Umsetzung befinden.

Der Wettbewerb richtet sich an Klassen und Hortgruppen aus NÖ und Wien in der Altersklasse 6-15 Jahre. Eine Klasse/Gruppe darf maximal ein Projekt pro Kategorie einreichen.

Alle Infos im Folder




04.04.2018 / FORTBILDUNG

BNE Sommerakademie

Klimafrieden - Friedensklima

Der Klimawandel, gewaltvolle, kriegerische Auseinandersetzungen und der tägliche Kampf um Ressourcen führen in vielen Regionen der Erde zu drastischen Änderungen der Lebensbedingungen, so dass ein „gutes Leben“ für einen großen Teil der Menschen nicht möglich ist.

 

Zum Schwerpunktthema „Klimafrieden – Friedensklima“ werden auf der BNE Sommerakademie Zusammenhänge zwischen Klima und Frieden thematisiert sowie die Frage der individuellen und kollektiven Verantwortung für soziale Gerechtigkeit und eine intakte Umwelt diskutiert. Es besteht kein Zweifel daran, dass Frieden, der Umgang mit kultureller Diversität sowie soziale und ökologische Gerechtigkeit wesentliche Eckpfeiler einer Bildung für nachhaltige Entwicklung sind.



Details


24.01.2018 / FORTBILDUNG

Genuss-Geschichte Bucklige Welt

Diese letzte der fünf regionalen Bildungstreffen führt ins Museumsdorf Krumbach und zu Eis Greissler.
Es ist das erste Vernetzungstreffen, das in dieser Region stattfindet. Es sind LehrerInnen aller Schularten herzlich eingeladen.

Was steht am Programm?

  • Besichtigung der Eis Greisslerei in Königsegg
  • Sechs historische bäuerliche Gebäude - Die Entwicklung der Buckligen Welt im Museumsdorf Krumbach
  • Einblicke in die „Genuss-Geschichte" der Buckligen Welt - Ein schmackhafter Bezug zur Geschichte der Region


Datum: 7. Juni 2018
Ort: Treffpunkt: Blochberger Eisproduktion GmbH, Königsegg 25 Bürgerspital 2, 2851 Krumbach

 

Nähere Infos zu allen fünf Bildungstreffen 

 

Weitere Info und An- bzw. Nachmeldung:
christiane.sigmund@ph-noe.ac.at




24.01.2018 / FORTBILDUNG

Zukunft mit Vielfalt? Ja, bitte!

AUSGEBUCHT!

Das vierte von insgesamt fünf regionalen Bildungs- und Vernetzungstreffen findet in der Arche Noah statt.

Programmpunkte sind:
• Angebote für Schulen - Vermittlung von Kulturpflanzenvielfalt
• Schaugartenführung - vom Aussterben bedrohte Gemüse- und Obstsorten
• Neues aus der Saatgutpolitik und Gartenfragen

Datum: 6. Juni 2018
Ort: ARCHE NOAH Schaugarten, Obere Straße 40, 3553 Schiltern

 

Nähere Infos zu allen fünf Bildungstreffen 

 

Weitere Info und An- bzw. Nachmeldung:
christiane.sigmund@ph-noe.ac.at





Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350