DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

03.05.2017 / AKTUELLES

Fotowettbewerb „NATURE@work“

Die wichtigsten Informationen:

  • Der Fotowettbewerb findet jährlich statt und steht allen europäischen Bürgern über 18 Jahren offen.

  • Mit dem Wettbewerb möchte die EUA das Interesse europäischer Bürger für unterschiedliche Umweltthemen wecken.

  • Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs istNature@work“ = „Die Natur bei der Arbeit“.

  • Teilnahmefrist: 15. August 2017

     

     

 


  • Zu folgenden drei Themen können Fotos eingesendet werden:

    • NATUREprovides (Die Natur versorgt uns): Können Sie in einem Foto einfangen, wie die Natur uns aus Ihrer Sicht besonders gut versorgt?
    • NATUREprotects (Die Natur schützt uns): Haben Sie bemerkt, wie die Natur um Sie herum – in der Landschaft oder in Ihrem Heimatort – Sie schützt?
    • NATUREinspires (Die Natur inspiriert uns): Gibt es in Ihrem Lebensumfeld etwas, das durch die Natur inspiriert wurde?
  • Darüber hinaus gibt es noch zusätzlich den Publikumspreis (Public Choice Award) sowie den Jugendpreis (Youth Prize)

  • Der Jugendpreis gilt für Einsendungen von Personen zwischen 18 und 24 Jahren

  • Alle Finalisten werden auch für den Publikumspreis vorgeschlagen.

  • Teilnahmebedingungen:

    • Aufnahme eines (bis max. 5) Fotos (Längsseite >2000px; Urheberrecht muss beim Ersteller liegen) zusammen mit einem dazugehörigen Kurztext in Englisch (max. 1000 Zeichen);

    • < > über das Online-Portal: https://europeanenvironmentagency.wufoo.com/forms/naturework/

      Auswahlprozess:

      • Eine Vorauswahlkommission wählt 30-50 Finalisten, welche an eine externe Fachjury weitergegeben werden. Diese wird die jeweiligen Gewinner (ausgenommen jene für den Publikumspreis) wählen.

      • Die Gewinner für den Publikumspreis werden durch eine öffentliche Abstimmung zwischen 15. September und 15. Oktober 2017 ermittelt.

      • Die Gewinner werden Ende Oktober 2017 bekannt gegeben.

    • Die Gewinner in jeder Kategorie werden mit einem Geldpreis geehrt.

      • Die Gewinnsumme beträgt für alle 3 Kategorien 1000 EUR

      • 500 EUR jeweils für den Publikumspreis (Public Choice Award) und den Jugendpreis (Youth Prize)

    • Alle Fotobeiträge können von der EUA und ihren Partnern in ganz Europa verbreitet werden.
       

Weitere Informationen zu den ausführlichen Teilnahmebedingungen, den Wettbewerbsregeln und dem Auswahlprozess sind auf Englisch abrufbar unter: http://www.eea.europa.eu/competition sowie http://www.eea.europa.eu/about-us/competitions/NATURE_at_work/competition-rules

 

Quelle: http://www.eea.europa.eu/de/highlights/was-bedeutet-natur-fuer-sie







zurück


Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350