DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

Archiv

17.11.2017 / AKTUELLES

Wasser Wissen Tagung erfolgreich mit 200 Teilnehmenden!

Sehen Sie hier erste Eindrücke der großen alljährlichen Umwelt.Wissen Tagung (früher ÖKOLOG Tagung):

 

Copyright aller Fotos: Michael Schöppl

 

 

 

 



Details


29.08.2017 / AKTUELLES

Auf die Meilen, fertig los! Kinder sammeln autofreie Schulwege

Die Klimameilen-Kampagne feiert ihren 15. Geburtstag. Am besten begehen wir das Jubiläumsjahr in dem wir auch heuer Klima-Meilen, also autofreie Schul- und Kindergartenwege sammeln.
Bildungseinrichtungen aus ganz Europa laufen bis 27. Oktober 2017 um die Wette:

Melden Sie sich mit Ihrem Kindergarten, Ihrer Schule oder Ihrem Hort an, und sammeln Sie 1 bis 4 Wochen lang klimafreundliche Schulwege: jeder autofreie Schulweg zählt 1 Klimameile.

 

Anmeldung auf der Klimabündnis Website.




06.06.2017 / AKTUELLES

25.8. Die Erfindung des Menschen: Wie wir die Evolution überlisten

Die Naturkundliche Gesellschaft Mostviertel lädt wieder zu einem spannenden Vortrag ein, der zugleich eine Buchpräsentation der bekannten österreichischen  Biochemikerin Renée SCHROEDER ist.

Wissenschaftsbuch 2017 für die Kategorie Medizin und Biologie

 

Es geht dabei um wichtige Themen, die unsere ich-bewusste und denkfähige Spezies massiv betrifft. Zumindest die Wohlstands begünstigten Teile der Menschheit. Denn um evolutionäre Extrawürstel müssen wir uns selbst und viel umfassender als bisher kümmern. www.wissenschaftsbuch.at
 

Ort und Zeit des Vortrags:

Schloss Neubruck, Türkensaal, Freitag den 25. August, 19:00 Uhr

 

Freier Eintritt!

 

www.naturkundescheibbs.at



Details


22.05.2017 / AKTUELLES

Jahrbuch Bildung für nachhaltige Entwicklung

Das Forum Umweltbildung bringt das BNE Jahrbuch "Neue Ziele" heraus.

 

Es widmet sich in den Beiträgen konkreten Lösungsvorschlägen, innovativen Ideen und aktuellen Forschungsergebnissen zu den UNO Nachhaltigkeitszielen (SDG). In Kürze  hier erhältlich.

 




13.03.2017 / AKTUELLES

Wandern mit Kindern

Unter dem Motto
Gut geplant ist halb gewandert!
hat die Energie- und Umweltagentur - eNu Tipps zusammengestellt, die man bei einer Wanderung mit Kindern beachten sollte.
 
Einfach nur durch die Gegend zu wandern und dabei die Natur zu genießen gelingt Kindern meist nicht ganz. Pädagogen/innen und Eltern wissen gut, dass Kinder schnell gelangweilt sein können. Es ist fast schon unglaublich wie langsam mürrische Kinder fortzubewegen sind. Über den Erfolg oder Misserfolg des Wanderausfluges entscheidet aber meist schon die Planung und Vorbereitung der Tour, denn
nicht nur der Weg ist das Ziel!
 
 
Foto: © nadezha1906 - Fotolia.com



00:00:00 / AKTUELLES

23. Juni TRINK´WASSERTAG - ein Fest der Wasserversorgung

Mit großem Erfolg wurde im Juni 2016 der erste TRINK´WASSERTAG gefeiert.
53 Versorgungsbetriebe in acht Bundesländern haben sich mit einer breiten Palette an Aktivitäten beteiligt.

 

Der TRINK’WASSERTAG wurde von der Österreichischen Vereinigung für das Gas und Wasserfach (ÖVGW) ins Leben gerufen. Er soll ins Bewusstsein rufen, welch hohen Wert eine sichere und störungsfreie Wasserversorgung hat. Wasserversorgungsunternehmen in ganz Österreich nehmen auch dieses Jahr den TRINK’WASSERTAG zum Anlass, um der Bevölkerung ihre Leistungen zu präsentieren. Alle Info und Veranstaltungen finden Sie unter www.trinkwassertag.at




19.07.2017 / SEMINAR

Umwelt.Wissen SEMINAR

♦ÖKOLOGISCHE SCHULNETZWERKE im ÜBERBLICK
AUTHENTISCH AUFTRETEN.WERTSCHÄTZEND KOMMUNIZIEREN

 

Termin: 08.09.2017, 10.00-12.00 bzw. 16.00 Uhr
Veranstaltungsort: Bildungshaus St. Hippolyt, Tagungsraum 2, Eybnerstraße 5, 3100 St. Pölten (5 Min. zu Fuß vom Bahnhof, Parkgarage vorhanden)
                              

Programm:

10.00 – 12.00   Fünf Präsentation (Klimabündnis-, Umweltzeichen-, Naturpark-Schulen, Pilgrim-Bildungseinrichtungen,  Gobal Action Schools)
                                                       

Die Fragestellungen:

  • Was erwartet die Organisation von einer Netzwerkschule? Die MUST´s…

  • Was leistet die Organisation für die Schule? Die BENEFIT´S…

  • Was ist das besondere (Thema,…) am Schulnetzwerk, was die anderen nicht(so) haben? Das …

  • Wie wird man …-Schule und für wie lange? Die ADMINISTRATION…..

  • Welche Organisationen, Geldgeber, Förderer sind im Schulnetzwerk noch beteiligt? Die STAKEHOLDER…..

 

12.00 – 13.00 Einladung zum gemeinsamen Mittagessen

 

13.00 – 16.00 Authentisch auftreten, wertschätzend kommunizieren, Dipl. Päd.in  Katharina Kraus, BEd [Schauspielerin/Theaterpädagogin/Kunsttherapeutin, Dozentin an der HAUP, Vorsitzende d. Arbeitskreises für Gleichbehandlungsfragen, Kunst und Kulturbeauftragte]

 

Inhalt:

 

  • Körperübungen und Spiele für eine gesunden Einsatz der Stimme.
  • Stimmklang, Stimmsitz, Artikulation, Modulation, Körperresonanz, Kraftstimme.
  • Spiele und Übungen zur Kommunikation und Präsentation.
  • Ich mit mir und ich in der Gruppe. Sicher vortragen und authentisch auftreten.
  • „Wenn der Funke überspringt“, Präsenz und Beziehung. Gesprächsführung.

Bitte bequeme Kleidung und  Socken mitbringen.

 

Anmeldung




03.05.2017 / AKTUELLES

Fotowettbewerb „NATURE@work“

Die wichtigsten Informationen:

  • Der Fotowettbewerb findet jährlich statt und steht allen europäischen Bürgern über 18 Jahren offen.

  • Mit dem Wettbewerb möchte die EUA das Interesse europäischer Bürger für unterschiedliche Umweltthemen wecken.

  • Der Schwerpunkt des diesjährigen Wettbewerbs istNature@work“ = „Die Natur bei der Arbeit“.

  • Teilnahmefrist: 15. August 2017

     

     

 



Details


27.03.2017 / AKTUELLES

Handbuch 'Lehrkraft Natur'

Dieses Kompendium über die Wichtigkeit von Naturerfahrungen als fixer Bestandteil des Schulunterrichts ist als Druckversion  bestellbar für 10 € (inkl. Versandkosten), sowie in der digitalen Version als gratis download verfügbar.

 

Stefan Lirsch

www.stefanlirsch.at
kontakt@stefanlirsch.at
+43 (0)650 / 33 55 866

 




19.01.2017 / AKTUELLES

Freiwilliges Umweltjahr FUJ

Anmeldeschluss war der 30. April 2017. Jetzt werden Restplätze vergeben.

 

Das FUJ…
- bietet Jugendlichen ab 18 Jahren die Möglichkeit
- 6-12 Monate in Einsatzstellen im Umwelt-, Naturschutz- und Nachhaltigkeitsbereich in ganz Österreich mitzuarbeiten.
- ist als Zivildienstersatz anrechenbar.

 

Im FUJ-Folder gibt es weitere wichtige Infos.


Detaillierte Infos zu Einsatzstellen und Co sind auf www.fuj.at zu finden.

Das FUJ hat ab jetzt auch eine eigene Facebook-Seite www.facebook.com/freiwilligesumweltjahr
Likes, Kommentare und geteilte Posts mehr als erwünscht!

 

Für Rückfragen stehen Claudia Kinzl und Christina Schatzl-Gruber unter fuj@jugendumwelt.at bzw. 01/131304-2015 gerne zur Verfügung!

 

Hintergrundinfos



Details



Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350