DE | EN
Willkommen!
Umwelt.Wissen ist die Anlaufstelle für
Umweltbildung in Niederösterreich
DE | EN
 

AKTUELLES &
WISSENSWERTES

27.06.2016 / AKTUELLES

Umwelt.Wissen MITTEILUNGSHEFT

Dieses Heft im Quart-Format wurde nach den Richtlinien des Österreichischen Umweltzeichens hergestellt. Es ist ähnlich jenem, das wir vor ein paar Jahren für ÖKOLOG entwickelt haben, hat aber mehr Platz für Mitteilungen.

GRATIS für alle Schüler/innen von Umwelt.Wissen.Schulen!

Ansicht des Mitteilungsheftes
 

Bestellungen werden ab jetzt bis spätestens 07. August 2017 entgegengenommen.
http://www.umweltwissen.at/anmeldung.asp?Event=53 (anklicken)
Kontingent wird gedruckt: First-Come-First-Served-Prinzip

 

Bitte um Nennung der Anzahl der gewünschten Umwelt.Wissen MITTEILUNGSHEFTE sowie der Lieferadresse und der Handy-Nr. einer Kontaktperson.




20.04.2017 / AKTUELLES

Fotobewerb Danube Art Master: noch bis 20.7. einreichen!

Mach mit beim internationalen Kreativ-Fotowettbewerb für eine saubere Donau! Gestalte ein Bild aus Materialien, die du am Flussufer der Donau oder einem ihrer Neben- und Zuflüsse findest, mach ein Foto davon und reiche es beim internationalen Foto-Wettbewerb Danube Art Master ein!
Zu gewinnen gibt es für die nationalen GewinnerInnen u.a. einen Wasser-Erlebnistag!

Alle Informationen zur Einreichung findest du unter: www.jugendumwelt.at/danubeartmaster

 

Einsendeschluss ist der 20. Juli 2017.

 

 




18.07.2017 / AKTUELLES

EU-Natura-2000 Auszeichnung 2018

Die Europäische Kommission hat einen Aufruf für Bewerbungen für die EU-Natura-2000 Auszeichnung 2018 gestartet.

 

Die wichtigsten Informationen:

  • Ab sofort können Bewerbungen für die EU-Natura-2000 Auszeichnung 2018 eingereicht werden.
  • Teilnehmen können Unternehmen, Behörden, NGOs, Freiwillige, Landbesitzer, Bildungseinrichtungen und Einzelpersonen.
  • Die Gewinner EU-Natura-2000 Auszeichnung werden aus fünf verschiedenen Kategorien ausgewählt und zeigen die besten Erfolgsgeschichten bei der Erhaltung der europäischen Biodiversität
  • Erhaltung: Diese Auszeichnung würdigt Errungenschaften, die den Erhaltungszustand eines bestimmten natürlichen Lebensraumtyps und/oder einer Spezies verbessert haben.
  • Sozio-ökonomische Vorteile: Diese Auszeichnung erkennt die Schaffung von sozioökonomischen Vorteilen für die lokalen Akteure an, die durch Aktivitäten im Zusammenhang mit einem Natura 2000-Standort oder Projekt zustande gekommen sind.
  • Kommunikation: Der Award würdigt Kommunikationserfolge, die zu einem erhöhten Bewusstsein für Natura 2000 geführt haben und die eine nachhaltige positive Veränderung der Einstellungen oder Verhaltensweisen gegenüber dem Netzwerk bewirkt haben.
  • Vereinbarkeit von Interessen/Wahrnehmungen: Diese Kategorie belohnt erfolgreiche Konfliktlösungsbemühungen, die verschiedene sozioökonomische oder politische Kräfte oder Land- oder Ressourcennutzer in einer Weise zusammengebracht haben, die Natura 2000 zugute gekommen ist.
  • Grenzüberschreitende Zusammenarbeit und Vernetzung: Diese Kategorie betrifft die Schaffung wirksamer Partnerschaften zwischen den Beteiligten, die an der Verwaltung/Erhaltung von Natura 2000-Gebieten beteiligt sind.

 

Frist für Beiträge: 29. September 2017



Details


13.07.2017 / AKTUELLES

Bewirb dich fürs Frequency-GREEN TEAM

Mit rund 150 Freiwilligen wird das Frequency-GREEN TEAM am Gelände des Frequency Festivals unterwegs sein und Müll sammeln. Vor allem die Campingbereiche entlang der Traisen sind ihnen ein großes Anliegen. Von Anfang an soll der Müll am Gelände minimiert und richtig entsorgt werden. Letzteres auch noch nach dem Festival. Diese freiwillige Tätigkeit wird quasi mit einem Festivalpass für alle Tage vergütet. Dazu noch ein GREEN CAMPER-Band, zwei GREEN TEAM-T-Shirts und Hilfsmittel zum Müllsammeln.

 

Alle Infos zum GREEN TEAM >>www.jugendumwelt.at/fqgreenteam




00:00:00 / SEMINAR

Die e-schmiede – zwischen Kreativität und Technik.

Zwischen 6. und 18. August 2017 findet die erste Workshopreihe der e-schmiede in St. Pölten am Gelände des Kunst- und Kulturvereins LAMES im Sonnenpark statt. Jugendliche und junge Erwachsene beschäftigen sich kreativ zum Thema Energie, Mobilität und Zukunft. So werden nicht nur neue Ideen geboren sondern auch eigene Stärken und Potentiale ans Tageslicht gebracht.

Gestartet wird am 6.8. um 15 Uhr mit einem Willkommensfest.

 

ORT:

Kunst- und Kulturvereins LAMES (Sonnenpark)

Spratzerner Kirchenweg 81, 3100 St. Pölten

www.eschmiede.at

 

Alle Veranstaltungen sind kostenfrei – Spenden sind willkommen.

Das Projekt wird organisiert vom ÖIN – Österreichisches Institut für Nachhaltige Entwicklung und finanziell ermöglicht durch den Klima-Energiefonds.




14.07.2017 / FORTBILDUNG

Schulfreiraumreise - 26. September 2017

Am 26. September 2017 veranstaltet die NÖ Familienland GmbH die zweite Schulfreiraumreise. Sie besuchen fünf Schulstandorte im Weinviertel und nördlich der Donau mit sehenswerten, neu gestalteten Schulfreiräumen.

 

Programm:

08.00 Uhr: Start in Tulln
18.00 Uhr: Ende in Tulln


Hier können Sie das Programm um das Anmeldeformular downloaden!

 

Kosten: Euro 25,- pro Person (inkl. Busfahrt und Mittagessen)


Zielgruppe:
Bürgermeister/-innen, Gemeindevertreter/-innen, Schulleiter/-innen, Pädagogen/-innen, Freizeitpädagogen/-innen, Eltern, Studenten/-innen
 

 

Informationen erhalten Sie auch hier:
NÖ Familienland GmbH, Projektteam Spielplatzbüro, Landhausplatz 1, Haus 7, 3109 St. Pölten
Tel. 02742 9005 13487, Fax: 02742 9005 15010,

E-Mail: spielplatzbuero@noel.gv.at




14.06.2017 / TAGUNG

WASSER WISSEN - Tagung 2017

WASSER WISSEN - Eintauchen in Wissen zu Wasser, unserer wichtigsten Naturressource

[früher ÖKOLOG Tagung]

 

Es erwartet Sie eine umfangreiche Ausstellung zum Thema, 10 Workshops, unterschiedliche Austauschrunden und natürlich ein Impulsvortrag.

Das genaue Programm folgt in Kürze.

 
Die Anmeldungen auf der KPH (für Dienstreiseauftrag) sind vom 28. 8. 2017 bis zum 18. 9. 2017 freigeschaltet (SE Nr. 7340.006).

Anmeldungen zu den einzelnen Programmpunkten bzw. Workshops sind spätestens ab September hier unter Aktuelles - mittels eigenem Online-Anmeldetool - möglich.

 

SAVE THE DATE: 16. 11. 2017, 9:00 - 17:30 Uhr

WIFI St. Pölten
 




00:00:00 / AKTUELLES

NÖ Umweltmagazin kostenlos ins Haus!

Lesen Sie in "UMWELT & energie" wie viel Freizeitangebote das Naturland Niederösterreich bietet.

 

Sie können das Heft gemütlich zu Hause lesen. Bestellen Sie kostenlos Ihr Abonement von fünf Druckausgaben pro Jahr auf www.umweltundenergie.at
oder lesen Sie einfach online als e-paper oder PDF-Datei herunterladen.

 



Details


01.07.2016 / AKTUELLES

Impulsgebende Bildungsprojekte vor den Vorhang

Auszeichnung „Bildung für nachhaltige Entwicklung – BEST OF AUSTRIA“

Diese Auszeichnung wird heuer zum zweiten Mal vom Bund (BMLFUW) verliehen. Einreichungen sind bis 18. Sept. 2017 möglich.

 

Projekte und Initiativen rund um Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) zielen auf einen gesellschaftlichen Wandel hin zu einer lebenswerten Zukunft ab. Ganz im Sinne des Weltaktionsprogramms, sowie der Nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals - SDGs). BNE wird international immer stärker als Schlüsselfaktor für eine nachhaltige Entwicklung anerkannt.

 

Jetzt einreichen!

Die von der Jury ausgewählten Projekte, werden bei der Auszeichnungsveranstaltung am 20. November 2017 in Linz der Öffentlichkeit präsentiert.



Details


06.06.2017 / AKTUELLES

25 neue Bücher in LESEumWELTen

Sogenannte leseumwelten befinden sich in 50 Bibliotheken quer über das ganze Bundesland Niederösterreich verteilt. Die eigens designten Holzregalsysteme bestehen seit 2013/2014 und sind hauptsächlich mit Büchern aller Art, DVDs und Spielen bestückt.

 

Seit Anfang Mai 2017 können Besucherinnen und Besucher der leseumwelt in ihrer Bücherei in 25 neuen Büchern Spannendes und Unterhaltsames über Umwelt und Nachhaltigkeit entdecken. In der bunten Mischung aus Kinder- und Jugendbüchern, Belletristik und Fachliteratur werden alle Bücherwürmer fündig.

 

Die Bibliotheken-Teams freuen sich über die 5. kostenlose Erweiterung, wodurch der leseumwelt-Bücherturm zwischenzeitlich auf fast 300 Medien angewachsen ist.

 

 





Amt der NÖ Landesregierung

Gruppe Raumordnung, Umwelt und Verkehr

Abteilung Umwelt- und Energiewirtschaft

Landhausplatz 1, Haus 16, Zi 16.413

3109 St. Pölten, Österreich

 

Mag. Dr. Margit Helene Meister

kontakt(at)umweltwissen.at

Telefon +43 2742 9005-15210

Fax +43 2742 9005-14350